Hygge ist das neue Lebensgefühl

Das Wort „Hygge“ findet man derzeit überall: Egal ob auf Büchern, Kerzen oder in Möbelhäusern, ein hyggeliges Gefühl zu erzeugen ist der neue Trend aus Dänemark. Doch wer sich von den „hyggelige“ Dänen wirklich authentisch inspirieren lassen will, der sollte seinen nächsten Urlaub in den Ferienhäusern am Vejers Strand verbringen.

Hygge bedeutet im Wesentlichen das Erleben einer gemütlichen und herzlichen Atmosphäre, die man im Beisein seiner Liebsten genießt. Am besten gelingt dies inmitten der dänischen Natur, am Vejers Strand, wo die Sorgen des Alltags vergessen werden und Reisende zur Ruhe kommen können.
Der schier endlose Sandstrand, die beeindruckenden Dünen und die dichten Wälder lassen den Besucher durchatmen. Die unverwechselbare und einzigartige Natur Dänemark beruhigt die Sinne und lädt zum Tagträumen ein. Eine breite Auswahl von über 280 Ferienhäusern, überzeugt durch ihre Vielfalt und Einzigartigkeit zugleich. Hier sollte sich für jeden Geschmack etwas finden.
Die Auswahl an Ferienhäusern könnte nicht größer sein: Wer mit seinem Partner einen hyggeligen Urlaub verbringen möchte, der kann ein gemütliches Refugium für zwei buchen, wer mit der ganzen Familie anreist, wird bei den Familienunterkünften sicher fündig.
Das Unternehmen wird von „hyggelige“ Dänen selbst geführt und hilft den Besuchern bei allen möglichen Anliegen gerne weiter.

Die Kunst der dänischen Hygge

Wer von den „hyggelige“ Dänen lernen möchte, der kann sich Folgendes notieren: Spaziergänge bei jedem Wetter, viel Zeit mit Freunden und Familie und ganz viel Kerzenschein in den eigenen vier Wänden. Wer sich nach einem Urlaub in den Ferienhäusern am Vejers Strand Hygge nach Hause holen will, der braucht nicht viel: Kuschelsocken, Kissen und Kerzen machen das Zuhause ganz schnell zur Hygge-Oase. Und während man dann eingekuschelt auf der Couch liegt, der Wind draußen pfeift, hört man vielleicht sogar die „hyggelige“ Dänen stolz applaudieren.

Admin

Admin

Top